Wir beraten

NEWSLETTER <<<125>>> März 2017   

Zum «Tag des Judentums»

Wenn das jüdische Fest Purim in die Fastenzeit fällt, gibt es an einem Bibelmorgen zum Buch Ester schon mal Gebäck, Likör in Schokolade und Kreide an den Schuhsohlen. Dabei ist es nicht nur sinnlich, sondern äusserst sinnvoll, sich über die Wurzeln und traditionellen Ausprägungen der eigenen Religiosität zu verständigen. Zum «Tag des Judentums», den die Katholische Kirche am 12. März beging (haben Sie es bemerkt?), hier ein Beitrag von Detlef Hecking. Im Folgenden einige Empfehlungen:

Detlef Hecking erhellt kompetent, was an der revidierten Einheitsübersetzung 2016 neu ist und nimmt dabei auch die revidierte Luther-Bibel in den Blick.
Sa 18. März 14.00 Uhr Pfarrei Sta. Maria Neudorf, St. Gallen

Di 28. März 19.30 Uhr Pfarrei St. Anton, Zürich

>>> Gemeinsame Wege aus der Armut
Nelly Schenker liest aus ihrer Autobiografie und macht sichtbar, was in Armut lebende Menschen in der Schweiz erleiden. Zum Rahmenprogramm gehört neben Musik der Dialog mit Eugen Brand. Er setzte sich hauptamtlich bei der Organisation ATD für armutsbetroffene Menschen ein.
Do, 23. März 2017, 19.00 Uhr Pfarrei St. Felix und Regula, Zürich

>>> Vernissage und Fest: WerkstattBibel 20!
Bis zum 23. März erbitten wie Ihre Anmeldung zur Vernissage der Werkstattbibel Band 20 und zum Fest mit Laudatio von Peter Zürn, langjährigem Mitarbeiter der BPA und Mitautor der Reihe. Es genügt eine Notiz an info@bibelwerk.ch, damit wir entsprechend vorbereiten können. Danke!
Di, 4. April 2017, 17.30 Uhr, Haus am Lindentor, Hirschengraben 7, Zürich

>>> Die Bibel. Annäherung an ein bekanntes fremdes Buch
Einsteiger, Fragende, Bibelfeste und Interessierte sind herzlich zu den Bibelabenden eingeladen, in denen man sich auf die Spuren der biblischen Texte begeben kann.
Leitung: Eva Kopp
Mo 3. April, 19.00 Uhr, Pfarrzentrum OG 3, Pfarrei Rüti (ZH)

>>> Biblisches Wochenende mit Hermann-Josef Venetz
«Im Grunde genommen ist die Bibel ein einziger Dialog zwischen Gott und den Menschen. Wenn wir uns in diesen Dialog einklinken, fangen wir an zu beten. Beten braucht nicht viele Worte…»
Sa 8. April 11.00 Uhr bis So 9. April 16.00 Uhr, Bildungshaus St. Jodern, Visp

>>> Mit Psalmen unterwegs. Bibliodrama
Im Bibliodrama entdecken wir gemeinsam die Dynamik und den Spielraum einer biblischen Geschichte. Wir wählen einen Ort, eine Person im Text und steigen da mit unseren Fragen, unseren Erlebnissen ein. Die eigenen Erfahrungen, unser Glaube und unsere Sehnsucht kommen spielerisch und doch ganz haut- und lebensnah ins Gespräch mit der Bibel.
Leitung: Rita Pürro Spengler. Anmeldung: bildung@kath-fr.ch
Di 16. Mai 2017, 19:30 Uhr Bildungszentrum Burgbühl, 1713 St. Antoni

>>> Grundkurs «Bibel erzählt»
Nach den Sommerferien startet erneut der dreiteilige Grundkurs zum freien Erzählen biblischer Geschichten. Die Teilnehmenden erlernen Techniken einer alten Kunst und bringen ihre eigene MundArt als reichen Schatz zum Erzählen mit.
Geeignet als Weiterbildung für Menschen in der Verkündigung, Grosseltern und Interessierte, die einfach gern gute Geschichten erzählen. Leitung: Katja Wißmiller. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt (max 12 Plätze).
Sa 19. August / 9.+30. September 9.00 bis 16.00 Uhr, BPA Zürich

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit und unsere Angebote weiterempfehlen.
Eine gute Zeit im grossen Ganzen, wie im Detail

wünschen Ihnen

Eusenia Felides, der Wurm zur biblischen Beseelung der Pastoral und das Team der Bibelpastoralen Arbeitsstelle

Montag, 20. März 2017, 12:05