Newsletter

Newsletter >>>106<<< März: Mit den Apostelgeschichten in die Stille Woche   

«Verstehst du auch, was du liest?» (Apg 8,30) So lautet der Titel des Liturgischen Institutes für eine Reihe von Impulstagen zu Schwierigen Bibeltexten im Gottesdienst. Ja, das Bibel-lesen hat es in sich!

Ich freue mich daher über die vielen Aktivitäten in unseren Diözesanverbänden, die das biblische Verständnis vertiefen, hinterfragen und mit den aktuellen Lebensfragen in Verbindung bringen. 

Das Projekt SKB liest Apostelgeschichte(n) wächst und gedeiht! 

Eine Auswahl der Veranstaltungshinweise von Tann bis Uster, von St. Antoni bis Hurden und von Einsiedeln bis Zürich finden Sie auf unserer Homepage. Wir tun unser Bestes, sie zu vervollständigen, sind aber trotzdem froh um Hinweise, wenn etwas fehlt: info@bibelwerk.ch 

Zu den Veranstaltungen finden Sie jeweils Material in unserem umfangreichen Materialpool – und das mit einem Stichwort!

Vierunddreissig Treffer landet das Stichwort «Apostelgeschichte», sechsundsechzig findet die Abkürzung «Apg» für Material zu gezielten biblischen Stellen. 

Wer aber lieber mit anderen die Apostelgeschichte liest, kann dies rund um die Uhr mit Theophilus tun: auf Facebook zwischen Ostern und Pfingsten. 

Theophilus aus dem Diözesanverband Basel wird täglich eine Frage an seine Freundinnen und Freunde stellen und ist schon sehr gespannt auf die Antworten. Maria von Magdala ist auch dabei! Und ich natürlich auch.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Angebote auch anderen zum Entdecken weiterempfehlen.

Für das Team der BPA 

                         Eusenia Felides

(der-Wurm-zur-biblischen-Beseelung-der-Pastoral)

Freitag, 27. März 2015, 21:26