Newsletter

NEWSLETTER <<<119>>> September 2016   

Rote Fäden und Weisheit zum Fürchten...

Es wurmt mich gar nicht, dass der Herbst da ist! Eine wunderbare Zeit der reifen Früchte und der Lesestunden in der trockenen Stube. Die Zeit, in der Vorräte für kalte Tage gesammelt werden, füllen wir gern mit biblischen Impulsen und Weisheiten und empfehlen folgende Angebote:

>>> Neue Ausgaben unserer Zeitschriften
Die Zeitschrift Welt und Umwelt der Bibel beleuchtet das Thema: «Mystik in Christentum, Judentum und Islam». Für Sprüche, die das gute Leben in Erinnerung rufen empfehlen wir die Ausgabe von Bibel und Kirche: «Das Buch der Sprichwörter. Von der Kunst, richtig zu leben». Das Bibel heute-Heft zur Praxis: «Weitersagen – Bibel und Erzählen» eignet sich wunderbar, um sich vor Weihnachten für das Erzählen (!) einer biblischen Weihnachtsgeschichte begeistern zu lassen.

>>> Rettung hängt am roten Faden
Zwei Bibelabende zu Rahab. Zwischen Tamar und Rut zählt sie zu den Ahninnen Jesu (Mt 1,5). Rahab schafft mitten im Krieg Platz fürs Leben und damit für Gottes heilsames Handeln. Die Bibelabende bieten neben einer theologischen Einführung eine kreative Vertiefung in die Erzähltradition der Bibel und Möglichkeiten zum Gespräch. (Leitung: Katja Wißmiller)»«
Di 25. Okt und 15. Nov, jeweils 19.30-21.00 Uhr, Pfarrei Felix und Regula, Thalwil

>>> BIBEL erzählt – in eigener MundArt
«»In der Alltagssprache erzählt, werden biblische Geschichten zum Hörgenuss für Jung und Alt – und für die Erzählenden selbst auch. Die eigene «Mund-Art» bringt dabei nicht nur sprachliche, sondern auch theologische Schätze zum Vorschein – inhaltlich nah an der Bibel, wortwörtlich ganz in der eigenen Sprache. 3teilige Weiterbildung der Katholischen Landeskirche Luzern (Leitung: Katja Wißmiller) «»
Sa 5. November 9.15-16.15 Uhr, Abendweg 1, Luzern»«
Weitere Daten: Di 15.+ Di 29. November 2016

>>> «Fürchte dich nicht!» Boten Gottes am Wendepunkt der Geschichte(n)»«
Engel spielen nicht nur um die Geburt Jesu, am Wendepunkt der Geschichte eine wichtige Rolle. Sie treten auch an den Wendepunkten menschlicher Lebensgeschichten auf. Davon erzählt die Bibel in vielfältiger Weise. Indem wir den Spuren der Engel in der Heiligen Schrift nachgehen, entdecken wir sie vielleicht auch in unserem eigenen Leben.»« Leitung: Alexandra Dosch
«»Di 8.+22. November, jeweils 18.15-20.45 Uhr, Centrum Obertor, Welschdörfli 2, Chur

Am 20. September wurde die neue Einheitsübersetzung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die ersten Exemplare im Handel werden ab Dezember erwartet. Auch eine neue Übersetzung nach Luther wird 500 Jahre nach der Reformation erscheinen. Bei Fragen zu «Risiken und Nebenwirkungen» zum Thema Bibel, Übersetzung & Co sind wir gern für Sie da.»«Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit und unsere Angebote weiterempfehlen.»«


Einen friedlichen Start in die bunte Zeit
wünschen Ihnen Eusenia Felides, der Wurm zur biblischen Beseelung der Pastoral»«
und das Team der Bibelpastoralen Arbeitsstelle

Donnerstag, 22. September 2016, 15:45