Newsletter

NEWSLETTER <<<124>>> Februar 2017   

Interesse an revidierten Bibelübersetzungen

Das Interesse an den revidierten Bibelübersetzungen schlägt Wellen: Radiowellen. Der katholische Privatsender Radio Maria sendete in einem einstündigen Interview mit Detlef Hecking viel Inhaltliches und Nachfragenswertes! Auf Radio SRF2 gab es in der Sendung Perspektiven ein Gespräch über den Gewinn von neuen Übersetzungen überhaupt mit Pfarrerin Brigitte Becker, Katja Wissmiller (BPA) und Peter Spichtig vom Liturgischen Institut Freiburg. «Das Wort Gottes wächst mit den Lesenden», schrieb der Sohn der Heiligen Silvia: Papst Gregor der Grosse schon um 600 n. Chr. Und zu diesem päpstlichen Wort gibt es bis heute wenig Widerspruch. Es geht weiter und weiter…

>>> Vortrag zur neuen Einheitsübersetzung
Das Bistum St. Gallen lädt mit dem Diözesanverband des SKB alle Interessierten zu einem öffentlichen Einführungsanlass zu den aktuell erschienenen Bibelübersetzungen ein.
Referent: Detlef Hecking, Zentralsekretär des SKB und Leiter der Bibelpastoralen Arbeitsstelle

Sa, 18. März 2017, 14.00 Uhr, Pfarreiheim Sta. Maria Neudorf, St. Gallen

>>> Zeitschriften-Doppel zu EÜ und Luther
«Bibel und Kirche» widmet den revidierten Neuauflagen der Bibel gleich zwei Nummern: Zur Übersetzung nach Luther Nr. 1/2017 und zur Einheitsübersetzung (EÜ) Nr. 2/2017. AbonnentInnen von BiKi erhalten sie wie immer zugeschickt. Einzelbestellungen nehmen wir schon jetzt entgegen und schicken ihnen die gewünschte Anzahl, sobald wir sie aus der Druckerei erhalten.

>>> Gemeinsame Wege aus der Armut
Nelly Schenker liest aus ihrer Autobiografie und macht sichtbar, was in Armut lebende Menschen in der Schweiz erleiden. Zum Rahmenprogramm gehört neben Musik der Dialog mit Eugen Brand. Er setzte sich hauptamtlich bei der Organisation ATD für armutsbetroffene Menschen ein.

Do, 23. März 2017, 19.00 Uhr Pfarrei St. Felix und Regula, Zürich

>>> Vernissage und Fest: WerkstattBibel 20 ist da!
Nun ist die gemeinsame Reihe von wtb und BPA, die WerkstattBibel, komplett mit dem letzten Band: «Wege». In sieben erprobten Bibelarbeiten werden Weg-Geschichten der Bibel ergründet. Wege in der Bibel sind existentiell: Menschen brechen auf, sind alleine oder gemeinsam unterwegs, verändern sich, entdecken Neues, kommen verändert an oder zurück… Wir laden ein zur Vernissage von Band 20 und zum Fest mit Laudatio von Peter Zürn, langjährigem Mitarbeiter der BPA und Mitautor der Reihe.
Di, 4. April 2017, 17.30 Uhr, Haus am Lindentor, Hirschengraben 7, Zürich. Anmeldung an
info@bibelwerk.ch (oder 044 205 99 60) bis Do, 23. März.

>>> Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess (Ausbildung)
Der Universitätslehrgang «Religionen begegnen – Spiritualität vertiefen» (2017-2020) nimmt die Alltagserfahrung ernst, dass sich in jedem Bereich unserer Gesellschaft verschiedene Kulturen begegnen. Die Notwendigkeit von interreligiösem und interkulturellem Dialog zeigt sich täglich in den Nachrichten – und auch wie viele grundlegende Missverständnisse es gibt, nicht zuletzt über die Mystik und Spiritualität der eigenen christlichen Religion. Der blau unterlegte Link führt zum detaillierten Programm.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit und unsere Angebote weiterempfehlen.
Eine gute Zeit im grossen Ganzen, wie im Detail

wünschen Ihnen

Eusenia Felides, der Wurm zur biblischen Beseelung der Pastoral und das Team der Bibelpastoralen Arbeitsstelle

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:14