Wir beraten

Elija – Prophet aus Leidenschaft   
Anzahl   

Bibel heute 212 4/2017

Die aktuelle Zeitschrift befasst sich mit der Spannung zwischen Gewalt im Namen Gottes und religiösem Zweifel. Sie stellt den alttestamentlichen Propheten Elija vor, der auch im Neuen Testament eine grosse Rolle spielt und in der jüdischen Tradition bis heute als Begleiter des Messias angesehen wird. Keiner der alttestamentlichen Propheten wird im Neuen Testament so häufig genannt wie Elija, sieht man einmal von Mose ab. Er steht am Übergang vom Alten zum  Neuen Testament und prägt sowohl das Bild Johannes des Täufers als auch das von Jesus selbst. Wer Jesus verstehen möchte, muss die Elija-Geschichten kennen.

In «Bibel heute» werden alle sechs Elija-Erzählungen des Alten Testaments ausgelegt.Dabei wird sowohl die literarische Bearbeitung wie auch die historische Situation, in die Elija gestellt wird, berücksichtigt. Die Auseinandersetzungen mit dem Baals-Kult, aber auch die Machtkämpfe im Nordreich Israel des 9. vorchristlichen Jahrhunderts spielen eine wichtige Rolle. Auf der anderen Seite gibt es die sanft-stillen Erzählungen, in denen Elija einer nicht-israelitischen Witwe hilft oder sich in die Stille einer Höhle zurückzieht, um dann Gott zu begegnen.

Die Bedeutung Elijas im Neuen Testament und die bis heute im jüdischen Brauchtum erlebbare Vielfältigkeit der Elija-Traditionen werden im Heft behandelt. Ebenfalls eine feste Rubrik sind die Rezensionen von geeigneten Büchern zum Thema und der Praxisteil, in dem diesmal auf Basis des Sozialtherapeutischen Rollenspiels Anregungen für das «Spielen» der Szene von Elija unter dem Ginsterbusch gegeben werden.

«Bibel heute» ist hier erhältlich:
Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60
info@bibelwerk.ch (Fr. 11.– zzgl. Versand / Abonnement Fr. 45.– mit 4 Ausgaben pro Jahr, für Studierende Fr. 35.-)

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 14:10