Wir beraten

Bibel kontra Naturwissenschaft? Die Schöpfung   
Anzahl   

Welt und Umwelt der Bibel 2/2016

Die neueste Ausgabe von «Welt und Umwelt der Bibel» befasst sich mit Evolution, Urknall und biblischer Schöpfungsgeschichte – jenseits von fundamentalistisch geprägten Kontroversen.

Verschiedene Autorinnen und Autoren stellen in der aktuellen Ausgabe den Stand der naturwissenschaftlichen Forschung zur Entstehung des Kosmos vor. Sie zeigen auf, dass es kein «entweder – oder» zwischen Theologie und Naturwissenschaft geben muss, wenn beide Wissenschaftsrichtungen ihre je eigene Methodik ernst nehmen. Darüber hinaus nimmt das Heft nicht nur die christliche Theologie in den Blick, sondern auch islamische Strömungen, die sich kritisch zu den modernen Naturwissenschaften stellen. Und es kommen Naturwissenschaftler zu Wort, die über den gegenwärtigen Stand der Forschung berichten, aber auch über die Grenzen derzeitiger Forschungstheorien nachdenken.

Die Leserinnen und Leser der Quartalszeitschrift wählten im vergangenen Jahr das Thema «Schöpfung» aus, ohne zu wissen, dass im Februar 2016 der Nachweis von Gravitationswellen einige physikalische Theorien zur Entstehung des Universums erhärten würde. Einer der Väter dieser Theorien, Georg Lemaître, Begründer der Urknall-Theorie, war u.a. Leiter der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften. Sein Wirken wie auch das des Paläontologen und Theologen Pierre Teilhard de Chardin werden in dem Heft als Brückenschlag zwischen Naturwissenschaft und Theologie gewürdigt.

«Welt und Umwelt der Bibel» greift ausserdem die Beziehung der biblischen Schöpfungserzählungen zur ihrer Umwelt auf. Weiter setzt die Zeitschrift ihre Reihe «Voneinander wissen – zum Verhältnis von Christentum und Islam» mit einem Beitrag fort, der vergleicht, wie die beiden Religionen mit ihrem heiligen Buch umgehen. Und wie in jedem Heft gibt es anschaulich aufbereitete Nachrichten aus der biblischen Archäologie.

«Welt und Umwelt der Bibel» ist hier erhältlich:
Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60, info@bibelwerk.ch (Fr. 19.– zzgl. Versand). Abonnement (4 Ausgaben pro Jahr): Fr. 70.-, für Studierende Fr. 58.-

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2001