Wir bilden weiter

Mit der Nase hören. Eine Theologie der Düfte   

Donnerstag, 17. September 2015, 14:00 bis 18:30

Werkstattbibel 19 / Vernissage am 17.September

«Ist der ganze Leib Auge, wo bleibt das Gehör? Ist er aber ganz Gehör, wo bleibt dann der Geruchssinn?» (1Kor 12,17)

Biblische Gerüche sind Thema der Werkstattbibel Band 19. Von wohlriechenden Ölen bis hin zum Gestank des Todes, von dem Duft des Neuen bis hin zum Duft der Erkenntnis Gottes eröffnet dieser Band eine neue Möglichkeit, die eigene Nase in die Bibel zu stecken – ganz im wörtlichen Sinn.

Die Arbeit an der Werkstattbibel Band 19 «Mit der Nase hören. Eine kleine Theologie der Düfte» war so inspirierend, dass wir alle Interessierten gern zu einer weiteren Werkstatt einladen möchten, die der Vernissage des Buches vorangeht. Unter dem Motto aus dem Korintherbrief erkunden wir das Leben Jesu mit der Nase, das sich auch als Geruchsgeschichte lesen lässt.

Teilnehmende: alle an Bibelarbeit interessierte Personen

Leitung: Edith Bächle und Angela Wäffler-Boveland

Datum und Ort: Donnerstag, 17. September 2015;
14 Uhr Werkstatt
17 Uhr Vernissage

im Haus am Lindentor, Hirschengraben 7

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: bis 15.9. 2015 an wtb@ref.ch