Die hartnäckige Witwe. Ein Gleichnis von der Gerechtigkeit Gottes

Zum Weltgebetstag 2012

Anlässlich des kommenden Weltgebetstags (Malaysia 2012) erschien im Katholischen Bibelwerk eine neue Veröffentlichung mit dem Titel «Die hartnäckige Witwe. Ein Gleichnis von der Gerechtigkeit Gottes».

Die Bibel ist voll von Geschichten, in denen menschliche Erfahrungen mit Gewalt und Unrecht geschildert werden, ebenso wie das Ringen um Recht und Gerechtigkeit. Dieser Realismus und die Vision einer besseren Welt durchziehen die Schrift wie ein roter Faden. Und so wählt Jesus auch den Kampf einer hartnäckigen Witwe um ihr Recht als Ausgangspunkt für ein Gleichnis vom Reich Gottes.

Die Frauen aus Malaysia haben diese Textstelle aus Lk 18,1-8 für den Weltgebetstag 2012 ausgewählt. Es ist der Glaube an die Gerechtigkeit Gottes, die die Bibel zur Inspiration und Kraftquelle für alle werden lässt, die wie die hartnäckige Witwe und die Frauen aus Malaysia überall auf der Erde dafür streiten, dass etwas von der Gerechtigkeit Gottes in unserer Gegenwart spürbar wird.

Die Texterläuterung und die sich anschliessenden Bibelarbeiten eignen sich auch für die Vorbereitung auf den Weltgebetstag.

Beate Wehn: Die hartnäckige Witwe. Ein Gleichnis von der Gerechtigkeit Gottes. Katholisches Bibelwerk e.V. Stuttgart 2011, 63 S., Br., ISBN: 978-3-940743-67-1, SFr. 10.– (zzgl. Porto und Verpackung).

 Bestellungen an: Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, mail info@bibelwerk.ch