Frauen in der frühen Kirche

Bibel und Kirche 4/2010

Der Gemeinschaft Jesu haben sich Frauen wie Männer angeschlossen. Darüber besteht mittlerweile Konsens in der Forschung. Allerdings erschliesst sich diese Erkenntnis erst bei genauer Lektüre der biblischen und ausserbiblischen Texte.
Frauen und Kirche – die neue Ausgabe von «Bibel und Kirche» erörtert dieses Thema umfassend von der biblischen und frühkirchlichen Quellenlage her. Dabei wird auch die Frage nach Frauen in leitenden Positionen in den ersten Jahrhunderten nicht ausgespart. Aktuelle Forschungsbeiträge stellen dabei frühchristliche Quellen vor, die die Möglichkeiten und Rollen von Frauen in den jungen Gemeinden beleuchten.
Weitere Heftartikel blicken auf ein verloren gegangenes Amt in den frühen Gemeinden, das Amt der Gemeindewitwe, oder zeigen, dass es sich beim «Apostel Junias» in Römer 16,7 um eine Frau gehandelt hat. Abschliessend geht es darum, welche Impulse diese Forschungen für Frauen in der Kirche von heute bereit halten.

«Bibel und Kirche» ist erhältlich bei:

Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76,
8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, mail: info@bibelwerk.ch (Fr. 11.00 + Versand).