Die siebzig Gesichter der Schrift. Auslegung der alttestamentlichen Lesungen des Lesejahres A

Hg. Schweizerisches Katholisches Bibelwerk, Paulusverlag 2013

 «Die Schrift nicht kennen, heisst Christus nicht kennen», formulierte der hl. Hieronymus. Und mit der «Schrift» meinte er das «Alte Testament». Diese «Bibel Jesu» kommt in unseren gottesdienstlichen Lesungen zwar zur Sprache. Allerdings wird sie noch immer viel zu selten ausgelegt. Ausserdem wird oft vergessen, dass die «Schrift» ja nicht nur von Christen, sondern bereits viel länger schon im Judentum ausgelegt wurde. Davon können Christen etwas lernen.

Im soeben erschienenen dritten Band einer innovativen Buchreihe des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks legen deshalb sechs Auslegerinnen und Ausleger die alttestamentlichen Sonntags- und Festtagslesungen des Lesejahres A aus. In einem ersten Schritt interpretieren sie die Texte als Heilige Schriften des Judentums (»Mit Israel lesen»). Erst im zweiten Schritt werden die Texte dann aus christlicher Perspektive befragt (»Mit der Kirche lesen»). Damit wird der bleibende Charakter der jüdischen Bibel als Heilige Schrift Israels gewürdigt. In einer Einführung zeichnet Prof. Dr. Birgit Jeggle-Merz, Professorin für Liturgiewissenschaft an der Universität Luzern und der Theologischen Hochschule Chur, zudem den Stellenwert des Alten Testaments in der sonntäglichen Eucharistiefeier nach.

Das Buch ist eine Ermutigung für Predigerinnen, Prediger und Lektoren, gibt aber auch allen anderen Interessierten wertvolle Anregungen für ihre Bibellektüre. Mit dem dritten Band ist die Reihe zu den AT-Sonntagslesungen nun vollständig. Eine weitere dreibändige Reihe zu den Sonntagsevangelien ist in Vorbereitung.

Schweizerisches Katholisches Bibelwerk (Hrsg.), Die siebzig Gesichter der Schrift. Auslegung der alttestamentlichen Lesungen des Lesejahres A. Redaktion Dr. Katharina Schmocker Steiner, Paulusverlag Freiburg Schweiz, 296 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-7228-0844-4, Fr. 32.00.

Autorinnen und Autoren: Dr. Winfried Bader, Rita Bahn, Dieter Bauer, Dr. André Flury-Schölch, Prof. Dr. Birgit Jeggle-Merz, Dr. Ursula Rapp, Peter Zürn.

Das Buch ist erhältlich bei: Bibelpastorale Arbeitsstelle SKB, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, www.bibelwerk.ch/shop; Email: info@bibelwerk.ch. Rezensionsexemplare bitte beim Verlag bestellen:

Hans Thomas, Paulusverlag, Bd de Pérolles 42, 1705 Freiburg/Schweiz, Tel. +41 26 426 43 31, Fax +41 26 426 43 30; h.thomas@st-paul.ch.