Zum Weltgebetstag 7.3.2014

Ulrike Bechmann, Joachim Kügler: Die Samariterin am Brunnen. Ein Frau spricht die Wahrheit

Im Katholischen Bibelwerk ist ein Heft mit Auslegungen und Bibelarbeiten zum zentralen Bibeltext des Weltgebetstages der Frauen am 7. März 2014 (Joh 4,1-42) erschienen. Das Heft ergänzt die von Frauen aus Ägypten erarbeiteten Materialien zum Weltgebetstag unter dem Titel «Ströme in der Wüste» auf ideale Weise. 

Das 4. Kapitel des Johannesevangeliums erzählt eine bewegende Geschichte: Eine Frau lebt mit dem fünften Mann zusammen, der sie aber nie geheiratet hat. Sie ist Samariterin, gehört zu einer Glaubensgemeinschaft, einer religiösen Minderheit, die von den Juden verachtet wird. Am Brunnen des Urvaters Jakob trifft sie den Juden Jesus. Zwischen beiden verlaufen harte Grenzen. Doch beide überschreiten sie. Frau und Mann, Samariterin und Jude wagen das Gespräch. Der Durst nach lebendigem Wasser wird gestillt und die Samariterin wird zur Verkünderin des wahren Lebens. Der Text steht im Zentrum der Liturgie zum Weltgebetstag der Frauen am 7. März 2014.

Das Heft enthält eine Einführung in das Johannesevangelium, Auslegungen von Joh 4,1-42, eine bibeltheologische Einführung in das Oberthema des Weltgebetstages (»Ströme in der Wüste») sowie drei Bibelarbeiten zu Joh 4,1-42.

 

Ulrike Bechmann/Joachim Kügler, Die Samariterin am Brunnen. Eine Frau spricht die Wahrheit (Joh 4,1-42), Katholisches Bibelwerk e.V., Stuttgart 2013, 56 S., Fr. 12.-, ISBN 978-3-944766-70-6

 

In ähnlicher Aufmachung sind inzwischen 17 Hefte zu bekannten und unbekannten Frauengestalten der Bibel erschienen.

Das Heft «Die Samariterin am Brunnen» und die anderen Hefte der Reihe «Frauen in der Bibel» sind erhältlich bei: 

Schweizerisches Katholisches Bibelwerk, Bederstrasse 76, 8002 Zürich, Tel. 044 205 99 60, Fax 086044 205 99 60, www.bibelwerk.ch/shop; Email: info@bibelwerk.ch

 

Die übrigen Materialien zum Weltgebetstag der Frauen (Liturgie, Arbeitsheft, Plakate usw.) können bezogen werden unter www.wgt.ch